Ihr Weg zu Ihrem Buch auf Englisch

Sie senden mir Ihr Buch vorzugsweise als Word-Datei, aber PDF geht auch, an buecher@miriam-neidhardt.de. Ich nenne Ihnen Bearbeitungszeitraum und Preis. Zur Orientierung können Sie mit 25 Euro pro Seite (1.500 Zeichen inkl. Leerzeichen) plus Steuer rechnen. Die Hälfte der vereinbarten Summe ist im Voraus fällig (innerhalb von 14 Tagen ab Auftragsbestätigung).

Sagt Ihnen mein Angebot zu, suche ich für Sie den geeigneten Übersetzer. Die Auswahl basiert auf dem Genre und natürlich auf der Verfügbarkeit und dem Interesse des Übersetzers. Sie erfahren, wer an Ihrem Buch arbeiten wird! Bei während der Arbeit auftauchenden Fragen kommuniziert der Übersetzer direkt mit Ihnen, oder die Kommunikation findet über mich statt – wie Sie wünschen.

Nach der Übersetzung gebe ich das Werk weiter an einen von mir ausgewählten Lektor und anschließend an einen Korrekturleser. Beide Personen sind selbstverständlich Muttersprachler und wurden von mir persönlich auf ihre Kompetenz überprüft.

Wir übersetzen in der Regel ins amerikanische Englisch, weil das der größere Markt ist. Wenn Sie die Übersetzung in ein anderes Englisch wünschen, z. B. ins Britische, teilen Sie uns das bitte schon bei der Anfrage mit.

Von der Auftragbestätigung bis Sie das fertig übersetzte Buch in Händen halten, vergehen bei der üblichen Buchlänge von 300–400 Seiten ca. sechs Monate. 14 Tage nach Lieferung ist die zweite Hälfte der vereinbarten Summe fällig.

Nach deutschem Recht liegt das Urheberrecht für das übersetzte Buch automatisch beim Übersetzer. Dieses Urheberrecht ist nicht veräußerbar! Urheberrecht bedeutet: Der Übersetzer muss im Buch auf Seite 3 unter dem Titel und auf allen Produktseiten namentlich genannt werden. Die Nennung der Lektorin im Impressum des Buchs wäre nett. Mit vollständiger Begleichung der Rechnung erhalten Sie alleiniges Nutzungsrecht, d. h., Sie dürfen den Text in jedem beliebigen Format veröffentlichen. Tantiemen fallen nicht an.